TSV vs. SV Hermsdorf  - 24 : 12 ( 13 : 8 )


Erfolg war nie in Gefahr !


Mit einer guten Gesamtleistung gewann die gemischte D-Jugend des TSV Stadtroda das Kreisderby ziemlich klar. Damit wiederholte man den Sieg (24:7) aus dem Hinspiel. Bis zur 6 : 2 Führung wurden die meisten Angriffe erfolgreich abgeschlossen. Dann ließ man einige Chancen unkonzentriert liegen. Der Gegner konnte somit bis zum 7 : 4 verkürzen. Doch ein gelungener Zwischenspurt des TSV mit 4 Toren in Folge sorgte wiederum für den beruhigten Vorsprung zur Pause. Der Start in die zweite Spielhälfte gelang fast optimal. Voraussetzung war die stabile Abwehrarbeit mit einer guten Torwartleistung, an denen der Gegner oft scheiterte. So ergaben sich Angriffsaktionen mit gut herausgespielten Torchancen. Sie wurden im weiteren Spielverlauf zum 19 : 10 und später zum 23 : 11 genutzt. Mit dem Sieg bleibt Stadtroda gemeinsam mit Ronneburg und Altenburg punktgleich  an der Tabellenspitze der Verbandsliga - Ost.


Ohne Chance gegen Jena

 

Am Sonnabend (18.01.2014) musste unsere Männermannschaft des TSV Stadtroda nach Jena zum HBV Jena 2. Gewarnt vom Hinspiel war man zur Genüge und wollte das schnelle Konterspiel des HBV unterbinden. Aber Stadtroda fand von Anfang an nicht ins Spiel und machte es Jena viel zu leicht durch zu viele technische Fehler bzw. zu ungenaue Würfe, ihr Spiel aufzuziehen. Und so lag man früh mit 4: 0 hinten. Das setzte sich so fort, Stadtroda musste einen zu hohen Aufwand betreiben, um Tore zu erzielen.

 

Zweiter Saisonerfolg!

 

Handball - Verbandsliga Jugend E gemischt : HSV Ronneburg 3 - TSV Stadtroda 8 : 16 ( 5 : 6 )


Einen guten Start in das neue Sportjahr 2014 gelang dem jüngsten TSV-Handballnachwuchs. Der nicht unbedingt erwartete Auswärtssieg bedeutet den zweiten Saisonsieg. Gegen die Ronneburger Mädchen hatte man bereits im letzten Jahr, beim Jugendpokal des HFA-Ost in Ziegelheim, gewonnen. Dieser Erfolg konnte nun wiederholt werden.


Unterkategorien