Handball - Verbandsliga SV BW Auma - TSV Stadtroda  23 : 9  (13 : 5)

 

Leistung nicht abgerufen!

 

 

Die Stadtrodaer E-Jugendhandballer konnten auch in Auma nicht punkten. Sie verloren doch ziemlich klar gegen einen körperlich überlegenen Gegner. Bis zum Spielstand von 3 : 6 war der Rückstand noch akzeptabel. Danach wurden bei den eigenen Angriffen wieder zu viele technische Fehler gemacht. Der Gegner schlug daraus Kapital und vergrößerte seinen Vorsprung bis zur Pause mit 5 : 13 recht klar.

 

Auswärtsspiel in Eisenberg deutlich verloren!

Man hatte sich mehr ausgerechnet auf Seiten des TSV Stadtroda beim Spiel am vergangenen Samstag in Eisenberg. Das es schwer werden würde und für die Damen des TSV alles passen muss, war allen Beteiligten klar. Nur acht Stadtrodaerinnen gegen 14 Eisenbergerinnen machte das Vorhaben, Punkte aus Ebg. mitzunehmen nicht einfacher.

Die Damen um Sportfreund Scholz agierten von Beginn mit einer Manndeckung gegen die vermeintlich besten Spielerinnen. Leider wurden der daraus für die anderen Spielerinnen entstanden größere Handlungsspielraum nicht genutzt.


 

TSV Stadtroda  -  SV Hermsdorf  9 : 22  (3 : 13)

 

Gute kämpferische Leistung!

Im zweiten Saison-Heimspiel hat die kämpferische Einstellung gestimmt. Jedoch reicht das spielerische Niveau noch nicht aus, um Spiele zu gewinnen. Dazu fehlt auch die ausreichende Spielerdecke. So lag der TSV gegen Hermsdorf gleich zu Beginn mit 0 : 5 zurück. Hauptgrund waren wieder Ballverluste durch technische Fehler und unplatzierte Torwürfe. Der Gegner bestrafte diese Mängel mit erfolgreichen Kontern. Bis zur Pause gelang Stadtroda zwar noch 3 Tore, doch die erforderliche Manndeckung wurde nicht konsequent umgesetzt. In der 2.Halbzeit hat das TSV-Team versucht, die technischen und athletischen Vorteile des Gegners durch lobenswerten Kampfgeist einigermaßen auszugleichen. Hermsdorf war auch in der Schnelligkeit überlegen und hatte auch ein Plus auf der Torwartposition. Mit einigen individuellen Aktionen durch Cihan Weihrauch und Julian Burgett gelang dem TSV noch einige Torerfolge zum Endstand von 9 : 22.

 

Unterkategorien