TSV Stadtroda - HSV Ronneburg  10 : 23 ( 2 : 9 )

 

Trauben hingen wieder hoch!


Zum ersten Punktspiel im Neuen Jahr empfing die TSV-Mannschaft die Jungen vom HSV Ronneburg. Am Ende konnte auch diese Niederlage nicht verhindert werden. Zu stark präsentierte sich der Gegner. Er war vorallem im technischen Bereich, bei der Angriffsgestaltung, Schnelligkeit und den platzierten Torwürfen, überlegen. Der TSV konnte oft nur sein kämpferisches Element entgegensetzen. Das gelang mit Beginn der Partie auch recht gut, obwohl man mit 0 : 6 in Rückstand kam. Danach gelangen endlich nach mehreren Möglichkeiten 2 Treffer, es blieben auch die einzigen bis zur Pause.


Das Spiel (Samstag, 10.01.2015 / 13:00 Uhr) unserer weiblichen Jugend B gegen Sonneberg wurde von Sonneberg wegen Krankheitsfällen abgesagt.

 

Über einen Nachholtermin wurde noch nicht entschieden.

Keine Chance in Ronneburg!

 

Am Sonnabend musste unsere Männermannschaft zum Auswärtsspiel nach Ronneburg zum HSV. Ronneburg ist eine der Favoriten in dieser Saison und somit waren wir gewarnt. Die Mannschaft des TSV  fuhr aber gut vorbereitet und mit dem nötigen Selbstbewusstsein aus dem Sieg der Vorwoche zum Spiel. Ronneburg legte los wie die Feuerwehr und unsere Jungs waren noch gar nicht richtig da, da führte Ronneburg schon 6 : 1. Wir kamen überhaupt nicht mit der offensiven Deckungsarbeit des Gegners zurecht und machten viel zu viele technische Fehler, die Ronneburg gnadenlos bestrafte. Erst nach der Auszeit besann sich unsere Mannschaft auf das was sie kann. Nun wurde im Angriff geduldiger gespielt und wir konnten Ronneburg Paroli bieten. Trotzdem war das aggressivere Deckungsverhalten nicht von Dauer und Ronneburg setzte sich bis zur Pause auf 19 : 10 ab.

 

Unterkategorien