Am Montagabend kam es in Stadtroda zum Duell der Liganeulinge. Die reaktivierte dritte Mannschaft des TSV Stadtroda traf auf das neuformierte Team von  SG Thalbürgel. Nach der unglücklichen Niederlage im Hinspiel waren alle TSV'ler hoch motiviert. Doch gleich 2 Stammspieler, Klaus Thiem und Ines Franke, vielen krankheits bedingt aus. In den Doppeln war noch alles offen. Beide Mannschaften gewannen je ein Doppel klar mit 3:0. Doch in den Einzeln setzte sich der TSV schnell ab. Ein sehr souveräner Michael Scharfenberger (3.5 Punkte) und ein ganz starker Toni Böswetter (Ersatzspieler aus der Jugend mit 2 Siegen ) zeigten den Thalbürglern an diesem Abend klar die Grenzen auf. Ein Dank auch für die vielen Fans!

TSV Stadtroda 3 - SG Thalbürgel   8:4

Mathias Thiem 2.5, Holger Michaelis, Michael Scharfenberger 3.5(!), Toni Böswetter 2(!), Silvio Freitag(nur Doppel)

1. Kreisliga Tischtennis

Nach mehrfacher Verlegung fand am Donnerstag in eigener Halle das Nachholspiel gegen WSG 1 statt. Die erstem Mannschaft, gleicht zur Zeit zwar mehr einer Krankenstation - Mathias Prüfer fehlt noch verletzt, Torsten Krause angeschlagen, Peer-Joachim Koch gerade wieder genesen - aber der TSV spielte. Vor allem Torsten Krause überzeugte mit der maximalen Ausbeute von 3.5 Punkten an diesem Abend. Aber auch das untere Paarkreuz, Matthias Pittner und Marc Seeber als Ersatz, erspielten souverän ihre Punkte und sorgten so für den verdienten Sieg.

TSV 1 -  WSG 1  8:4

Torsten Krause 3.5(!), P.-J. Koch, Matthias Pittner 2, Marc Seeber 2.5

2. Kreisliga Tischtennis


Im Spitzenspiel der zweiten Kreisliga hat die 2. Mannschaft des TSV mit 4:8 beim SV Schott 7 verloren. Damit ist ein Aufstieg - 3 Punkte Abstand auf Schott - kaum noch wahrscheinlich.

1. Kreisoberliag (Jugend)

Im Heimspiel gegen den Tabelleführer Gera LSC verpasste der TSV Nachwuchs nur ganz knapp eine kleine Sensation. Mit 4:6 verlor man, hatte aber in Einzeln durchaus die Chance ein Unentschieden oder sogar einen Sieg einzufahren. Taktisch heute eine sehr gute Leistung. Weiter so Jungs!

TSV - Gera LSC 4:6 (Tonie Böswetter 1.5, Tim Freitag 2.5, Arthur Weinert)

 

3. Kreisliga

Im Spiel gegen Pädagogik 3 konnte der TSV einen wichtigen Heimsieg verbuchen. Trotz 2 verletzter Stammspieler gelang gegen einen gleichwertigen Gegner ein 8:4 Erfolg.