1. Kreisliga

Gegen die erste Mannschaft der SG Pädagogik hingen schon immer die Trauben sehr hoch. Schon im Doppel hatte der TSV Pech und konnte kein Spiel gewinnen. Die ersten Einzel liefen auch gegen den TSV. Nur Koch konnte punkten, während Krause und Prüfer denkbar knapp in jeweils 5 Sätzen verloren. So ging es weiter, bis Koch und Pittner wiederum zum 3:7 punkteten. Mit dem Rücken zur Wand zeigten alle Spieler großartigen Sport, Krause und Prüfer gewannen und auch Koch sah lange Zeit wie der Sieger aus, bis der erfahrende Klaus Auerswald den Sieg für den Gast sichern konnte. Die Einstellung stimmte, zum Schluss auch die Stimmung der zahlreichen Zuschauer!

Im letzten Durchgang mußten alle Akteure noch einmal an den Tisch.

Von Vorne: Prüfer-Schmidt, Auerswald - Koch, Franke-Krause und Pittner- Bach.


TSV Stadtroda - SG Pädagogik Jena  3:8

Torsten Krause, Mathias Prüfer, Peer-Joachim Koch 2, Matthias Pittner 1