1. Kreisliga

Im erwartet schweren Auswärtsspiel gegen die WSG gab es für den TSV nicht viel zu tun. Das sehr ausgeglichene und in letzter Zeit stark aufspielende Gastgeber lies dem TSV keine Möglichkeiten. Nur Marc Seeber konnte gegen seinen Lieblingsgegner Stephan Apel den Ehrenpunkt erzielen.

WSG Jena-Lobeda - TSV Stadtroda 2  8:1

Marc Seeber 1, Steffen Hirte, Manfred Schepasnki, Michael Scharfenberger