1. Kreisliga Tischtennis

Im vorletzten Spiel der Hinrunde empfing der TSV den amtierenden Meister
SG Pädagogik 1. Während der TSV erneut in Bestbesetzung antreten konnte,

mußte der Gast auf Klaus Auerswald an Position 2 verzichten.
Nach dem knappen Pokalaus gegen eben diese Mannschaft, waren alle TSV Spieler
hoch motiviert. Während Prüfer/Krause gegen das schwächere Doppel der Gäste
klar gewannen, musste Koch/Pittner den erfahrenden Spitzenspielern von Pädagogik
nach 5 engen Sätzen zum Sieg gratulieren.
Doch dann steigerten sich alle TSV Spieler noch einmal. Koch und Pittner gewannen klar
und brachten den TSV mit 3:1 in Führung. Prüfer und Krause kämpften in jeweils 5 Sätzen
ihrer Gegner nieder, so dass es 5:1 stand! Nur noch Bernd Bach, die Nummer 1 der Gäste,
gelang ein Sieg gegen Mathias Prüfer, alle anderen TSV Spieler gewannen. Mit 8:2
hatte man erstmalig gegen ein Spitzenteam der Kreisliga gewonnen und gleichzeitig
den 2 Tabellenplatz zurück erobert. Mit 12:4 Punkten vor dem letzten Spiel hat die Mannschaft
schon fast soviel Punkte wie in der gesamten vorherigen Spielzeit (14:22).

TSV 1 - SG Pädagogik 1   8:2
Mathias Prüfer 1.5, Torsten Krause 2.5, Peer-Joachim Koch 2, Matthias Pittner 2