2. Kreisliga Tischtennis


Nach über 2 Stunden hartem Kampf machte sich die 2 Mannschaft mit 1 Punkt
am Donnerstag Abend aus Kahla auf den Heimweg.

 

 

Zwischenzeitlich lag die Mannschaft um Steffen Hirte schon deutlich im Rückstand. 0:2 nach den Doppeln war ein kleine Katastrophe, noch dazu völlig unnötig. Im unteren Paarkreuz lief gar nichts zusammen, so dass aus dem 2:2 ein 2:4, 4:4 und ein 4:6 wurde. Dann konnte Jürgen Pittner den Bann durchbrechen
und den wichtigen Punkt für den TSV retten. Holger Michaelis hatte sogar den Siegpunkt quasi auf dem Schläger, musste aber trotz 2:1 Führung und 3 Matchbällen am Ende dem Gegner gratulieren. Ganz stark an diesem Abend Steffen Hirte und Marc Seeber mit jeweils 3 Einzelerfolgen!

 

Mit einem Sieg wäre man Tabellenführer geworden, so bleibt noch Luft nach oben!


SV Kahla 1 - TSV 2  7:7
Marc Seeber 3, Steffen Hirte 3, Jürgen Pittner 1, Holger Michaelis