In der zweiten Runde des Kreispokals war leider am Donnerstag Abend in eigener Halle Endstadion für den TSV 1.

 

 

 

 

 

 


Im Spiel gegen SV Schott 6 setzte sich die etwas ausgeglichenere Mannschaft  von Schott denkbar knapp mit 4:2 (eigentlich 4:3, das letzte Spiel zählt aber nicht mehr) durch. Torsten Krause lieferte eine ganz starke Leistung ab und machte beide Punkte für den TSV.
Aber in den anderen Einzeln und im Doppel, das knapp mit 2:3 verloren wurde, fehlte an diesem Abend ein paar Punkte. Die 2 Mannschaft ist noch im Pokal, hat aber mit USV 3 ein sehr, sehr hohe Hürde zu überwinden.

TSV 1  - SV Schott 6  2:4
Torsten Krause 2, Mathias Prüfer, P.-J.Koch