Erstes Punktspiel in der neuen Saison

 

Unsere neu formierte Männermannschaft des TSV Stadtroda spielte am Sonnabend, den 20.09.2014 gegen die Mannschaft des HSV Weimar 2. Nach der Vorbereitung auf die neue Saison spielte unsere Mannschaft das erste Mal in dieser Zusammensetzung. Da es leider kein Vorbereitungsspiel gab, war es das erste Spiel unter Wettkampfbedingungen. Da Weimar eine neue Mannschaft in unserer Staffel ist, war nicht viel bekannt über die Spielstärke dieser Truppe. Es ging sehr ausgeglichen in die Partie. Unsere Mannschaft begann sehr konzentriert und konnte sich gut im Angriff und Abwehr in Szene setzen. Nach 15 Minuten der ersten Halbzeit kam Weimar besser ins Spiel und setzte unsere Männer durch eine offensive unter Druck. Dadurch kam unsere Mannschaft aus dem Rhythmus und Weimar kam immer wieder in Ballbesitz und durch Konter zu leichten Toren. Wir konnten leider unsere Spielweise nicht umstellen, da einfach das Spielverständnis untereinander noch nicht so gut ist. Trotzdem versuchte man weiterhin, Weimar Paroli zu bieten, und das Ergebnis zu verbessern. Zur Halbzeit stand es 18 : 12 für Weimar.

In der zweiten Halbzeit versuchte unsere Mannschaft, das Zusammenspiel zu verbessern. Es waren auch gute Ansätze zu erkennen. Trotzdem waren es im Spiel zu viele Ballverluste, die Weimar mit einem an diesem Tag überragendem Konterspiel konsequent bestrafte. Am Ende fiel der Sieg für Weimar zu hoch aus, da wir auch noch viele gute Möglichkeiten ausließen. Das Spiel endete 37 : 23 für Weimar. Unsere Mannschaft muss sich durch intensives Training und Zusammenspiel finden und dann wird sich auch der Erfolg einstellen, denn in dieser Mannschaft steckt einiges an Potenzial.

Stadtroda spielte mit: E. Mehler, J. Tänzer, L. Wächter, S. Jatzkowski (3 Tore), Chr. Hädrich (2 Tore), J. Wächter (3 Tore), S. Triebe (3 Tore), M. Oels, G. Schwartz (1 Tor), M. Beyer (4 Tore), M. Thiele (5 Tore), M. Hundertmark (3 Tore)