Handball-Verbandsliga Jugend E gemischt:

TSV Stadtroda - TSV Eisenberg 7:15  (2:6)

 

Heimniederlage zum Schluß !

 

Leider konnte die Stadtrodaer Jugend E im letzten Pflichtspiel zu Hause nicht punkten. Am kämpferischen Einsatz lag es sicherlich nicht. Noch zu viele Schwächen im technischen und taktischen Bereich waren die Ursachen für diese Niederlage. In der 1.Halbzeit kamen beide Mannschaften zu sehr wenig Toren. Grund war das ungenügende Verwerten bester Tormöglichkeiten. Der Gegner zeigte aber die bessere Spielanlage und hatte bis zur Pause mit 2 : 6 die Nase vorn. Zu Beginn der 2.Halbzeit legte Eisenberg noch 4 Treffer in Folge nach. Erst danach gelang dem TSV das 3 : 10 ! Ab diesem Zeitpunkt erspielte sich der Gastgeber doch noch einige gute Chancen, die zum 5 : 13 bzw. 7:15 Endstand führten. Insgesamt aber zu wenig, um den Gegner ernsthaft zu gefährden. Er hatte mit L.Seidemann die überragende Spielerin in seinen Reihen, die allein 11 Tore zum Sieg beisteuerte. Stadtroda bleibt somit auf dem letzten Platz mit 6 : 22 Punkten.

 

 

TSV spielte mit :  Strauß, Glause, Böhning, Weihrauch (1), J.Burgett, Jankowski (3), Kraft, T.Filz (3), Putze.

 

A. Ha.