Erneute Niederlage

 

Am Sonnabend spielte die Männermannschaft des TSV Stadtroda gegen den HSV Ronneburg 2 .

Unsere Mannschaft hatte an diesem Tag akute Besetzungsprobleme, da keine Unterstützung durch die Spieler aus unserer A- Jugendmannschaft möglich war. Trotzdem wollte man eine Reaktion auf die sehr deutliche Niederlage in Jena zeigen. Unsere Männer konnten dies aber leider nicht umsetzen. Uns gelang in den ersten 15 Minuten der 1. Halbzeit gerade einmal 2 Tore. Ronneburg spielte den gewohnten aggressiven Handball im Angriff und in der Deckung, und unsere Mannschaft konnte nur gelegentlich dagegenhalten. Zur Halbzeit stand es 19 : 10 für Ronneburg.

 

 

Wir hatten in der 1. Halbzeit auch erhebliche Probleme mit den Schiedsrichterentscheidungen und handelten uns zu viele Strafen wegen Undiszipliniertheiten ein. Ein Spieler des TSV bekam zudem schon in der 28. Minute eine rote Karte, so dass die restlichen Spieler bis zum Schluss durchspielen mussten. Stadtroda startete besser in die 2. Halbzeit. Durch eine aggressivere Deckungsarbeit konnten einige Angriffe von Ronneburg abgewehrt werden, und die Mannschaft konnte auf 15 : 22 verkürzen. Ab diesem Zeitpunkt merkte man aber den Kräfteverschleiß und Ronneburg setzte sich Tor um Tor ab. Am Ende stand wieder eine deutliche Niederlage mit 22 : 36 zu Buche.

 

Stadtroda spielte mit :

J. Tänzer, Chr. Hesselbarth. U. Hartrodt ( 4 Tore ), R. Bauer ( 8 Tore ), M. Thiele ( 1 Tor ), Th. Beyer, S. Schmuck ( 3 Tore ), St. Hirte ( 5 Tore ), T. Hartrodt, Th. Schwartz

 

T. Hartrodt