Handball - Verbandsliga Jugend E gemischt :  TSV Stadtroda  -  HSV Ronneburg   8 : 37  ( 3 : 18 )

 

Gegner total überlegen !

 

Nach dem Erfolg in der Vorwoche folgte diesmal eine empfindliche Niederlage für den jüngsten TSV-Nachwuchs. Gegen die starke Jungenmannschaft aus Ronneburg war kein "Kraut gewachsen". Der Gegner demonstrierte über die gesamte Spielzeit seine Überlegenheit. Nach dem 1 : 1 zu Beginn bekam der TSV das deutlich zu spüren. Die vielen technischen Fehler und körperlichen Nachteile nutzten die Gäste gnadenlos aus. Mit großer Laufbereitschaft und platzierten Torwürfen ließen sie dem TSV keine Chance. So erklärt sich auch der deutliche Rückstand (1 : 16 ) kurz vor der Pause. In der 2.Halbzeit kämpfte Stadtroda weiterhin mit viel Einsatz, konnte aber seine Fehlerquote nur wenig abbauen. Es gelang zwar mit dem 7 : 25 eine kleine Resultatsverbesserung, aber der Gegner blieb bis zum Schluß tonangebend. Übungsleiter Friedrich Lehmann äußerte : " Für unsere Kinder war es eine Lehrstunde. Sie müssen und können sich nur mit viel Trainingsfleiß weiter entwickeln".

 

 

Der TSV spielte mit : Strauß, Richter, L.Wunderlich (2), Böhning, Weihrauch, J.Burgett, Hill, Jankowski (5), T.Filz, Putze (1), Fischer, Kirsten, Becker, Müller.

Ha.