1.Kreisliga Tischtennis

Im Kellerduell musste die 1. Mannschaft des TSV zu Hause gegen den Tabellenletzten SG Medizin 2 antreten. Das Pokalspiel dieser Mannschaft ging denkbar knapp  mit 2:3 verloren. Der TSV war somit gewarnt. Mit Jürgen Pittner als Ersatzmann und Doppelpartner von Torsten Krause begann der TSV die Partie.

Matthias Pittner und Peer-Joachim Koch spielten als Doppel 1 gegen Holger Wagner/Karsten Franz, das Doppel 1 von SG Medizin 2. In einer spannenden Partie schafften die beiden TSV Spieler in 5 Sätzen die Partie für sich zu Endscheiden. Ebenso gelang Krause/Pittner in einer ebenso knappen Partie ein Punktgewinn! Mit der 2:0 Führung ging der TSV in die Einzel. Koch gewann klar 3:0 gegen Schwarz, während Krause gegen Wagner mit 0:2 zurück lag. In einem Kraftakt gewann er die folgenden 3 Sätze und brachte den TSV mit 4:0 in Front! Doch das untere Paarkreuz patzte 4:2. Doch Koch und Krause gewannen beiden und brachten den TSV mit 6:2 in Führung. Doch wiederum musste der TSV im unteren Paarkreuz beide Punkte den Gästen überlassen. Doch dann schlug die Stunde des Geburtstagskindes Matthias Pittner, der trotz seiner beiden Niederlagen in einer starken Partie ebenfalls die Nr.1 der Gäste Holger Wagner in 5 hart umkämpften Sätzen besiegen konnte. Koch lies auch der Nr.3 keine Chance und
gewann sein drittes Einzel mit 3:0 und setzte damit auch den Schlusspunkt der Partie. Im letzten Spiele gegen Medizin 1 kann der TSV jetzt befreit aufspielen, vielleicht ist ja noch ein Punkt zu holen ...

TSV 1 - SG Medizin 2   8:4
P.-J.Koch 3.5(!),  T.Krause 2.5, M.Pittner 1.5, J.Pittner 0.5